This page is also available in English - Americas

Change now
BEKOTECHNOLOGIESInternational Corporate SiteBEKOTECHNOLOGIESDeutschland | Österreich | SchweizBEKOTECHNOLOGIESIndiaBEKOTECHNOLOGIESBrazilBEKOTECHNOLOGIES責任を通じより良くBEKOTECHNOLOGIES責任心是我們成長的動力BEKOTECHNOLOGIESIreland | United KingdomBEKOTECHNOLOGIESFranceBEKOTECHNOLOGIESBelgique | Pays-Bas | LuxembourgBEKOTECHNOLOGIESItaliaBEKOTECHNOLOGIESSpainBEKOTECHNOLOGIESPolandBEKOTECHNOLOGIESCzech RepublicBEKOTECHNOLOGIESNetherlandsBEKOTECHNOLOGIESCanadaBEKOTECHNOLOGIESUnited States of AmericaBEKOTECHNOLOGIESAmérica Latina
Unternehmen

Richtfest der neuen Produktion in Netphen gefeiert

Zukunftsweisendes Zeichen für umweltschonende Produktion

Der auf Druckluftaufbereitung spezialisierte Hersteller Beko Technologies errichtet eine neue Produktionsstätte in Netphen bei Siegen. Am 29. November wurde auf dem Baugelände mit Gästen aus Politik und Wirtschaft das Richtfest sowie eine symbolische Grundsteinlegung gefeiert. Am Standort in der südwestfälischen Industrieregion ist Beko Technologies bereits seit 2006 mit einer Fertigung angesiedelt.

In Netphen produziert BEKO TECHNOLOGIES alle Druckluftaufbereitungssysteme, für die geschweißte Bauteile benötigt werden. Dazu gehören Adsorptionstrockner, Druckluftfilter und Wasserabscheider, Aktivkohleadsorber sowie Vorkühleinheiten. Außerdem erfolgen am Standort Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen sowie die Ersatzteilversorgung.

Richtfest in winterlicher Kulisse

Zuletzt war eine Erweiterung der Produktions- und Logistikflächen zwingend erforderlich geworden, um das anhaltende Wachstum zu bewältigen. So fiel die Entscheidung für einen Neubau mit fast 5.000 m² Fläche, dessen Inbetriebnahme in 2024 geplant ist. Die energetisch hocheffiziente Immobilie mit Photovoltaikmodulen auf dem Dach hat auch Platz für einen Showroom mit vielen Systemen von Beko Technologies. Das Produktionsgebäude ist ausgelegt für 30 Mitarbeiter und das Grundstück bietet ausreichend Reservefläche für die Zukunft.

„Die neue Produktion in Netphen verschafft uns optimale Voraussetzungen, um unsere Druckluftaufbereitungssysteme effizient und umweltschonend zu produzieren. Unsere Kunden werden von höheren Kapazitäten und kürzeren Lieferzeiten profitieren“, sagt Yannick Koch, Geschäftsführer BEKO TECHNOLOGIES.