Das Effizienzkonzept für die Druckluftfiltration

Bevor die Druckluft zu ihrer Anwendung gelangt, muss sie von Aerosolen, Öl und Partikeln befreit werden. Denn die durch die Umgebungsluft und den Kompressorbetrieb eingebrachten Verunreinigungen können Ihren Produktionsanlagen schaden und das Produkt verschmutzen. CLEARPOINT Druckluftfilter sorgen für die Reinheit Ihrer Druckluft – sicher und effizient.

80% der Life-Cycle Kosten einer Druckluftanlage entstehen durch die Betriebskosten. Dazu gehören maßgeblich auch die Energiekosten für den Kompressor. Um den Betriebsdruck zu halten, muss ein Druckabfall im System durch eine höhere Kompressorleistung kompensiert werden. Die Folge: erhöhter Energiebedarf und vorzeitiger Kompressorverschleiß. Genau hier birgt die passende Druckluftfiltration ein großes Einsparpotenzial!

CLEARPOINT® 3eco Druckluftfilter

Niedrige Betriebskosten, lange Standzeiten, hohe Prozesssicherheit und vielseitige Einsetzbarkeit – nur einige der vielen Vorteile unserer CLEARPOINT Filter. Je nach Spezifikation der Anlage ist das besonders robuste Gehäuse in einer Gewinde- oder Flanschausführung erhältlich. Ob Aerosole oder Feststoffpartikel, Staub, Dampf und Gerüche oder Wasser: die in Material und Methode optimierten CLEARPOINT 3eco-Filterelemente entfernen alle Stoffe sicher aus der Druckluft. So können alle Qualitätsklassen erreicht werden und Ihnen steht immer die erforderliche Druckluftqualität für die jeweilige Anwendung zur Verfügung.

Mehr erfahren...

CLEARPOINT® Hochdruckfilter

100 - 500 bar

CLEARPOINT Hochdruckfilter verbessern die Sicherheit und Leistungsfähigkeit nachhaltig. Die Konstruktion ist mit dem robusten Edelstahlgehäuse und der hohen Temperaturbeständigkeit auf die besonderen Herausforderungen in Hochdrucksystemen ausgelegt.

Mehr erfahren...

CLEARPOINT® W

Die Entstehung von Kondensat in Druckluftsystemen ist unvermeidbar – die kostenverursachenden Folgen hingegen schon: mit dem Wasserabscheider CLEARPOINT W zum Einsatz an Nachkühlern und Kältetrocknern, der maximale Abscheideraten bei minimalen Kosten erzielt.

Mehr erfahren...

CLEARPOINT® Steril- und Dampffilter

Besonders wenn komprimierte Luft mit Lebensmitteln oder Pharmazeutika in Berührung kommt, eignen sich unsere CLEARPOINT Steril- und Dampffilter für die Anwendung. Sie zeichnen sich durch ihre hohe Durchflussrate und den daraus resultierenden minimalen Differenzdruck aus.

weiterlesen...

CLEARPOINT® V Aktivkohlefilter

Besonders für kleine Volumenströme eignen sich die Aktivkohleadsorber der CLEARPOINT A/V Serie. Sie überzeugen durch einen minimalen Restölgehalt von nur 0,001 mg/m³ und durch den geringen Differenzdruck mit äußerst niedrigen Energiekosten. 

Mehr erfahren...

CLEARPOINT® H Druckluft-Heizer

Wo eingefrorene Leitungen oder eine hohe relative Feuchte eine Rolle spielen, kommt unser CLEARPOINT H zum Einsatz. Die Wunschtemperatur ist zwischen +30 bis +60°C  wählbar.

Mehr erfahren...

Anwendungen mit CLEARPOINT Druckluftfiltern

Qualitätsmaßstäbe in der Kupplungsfertigung

Wo vielfältige Anforderungen zu erfüllen sind, führen Einzellösungen selten zu befriedigenden Ergebnisse. Die A. Friedr. Flender AG, einer der weltweit führenden Anbieter mechanischer und elektrischer Antriebstechnik, setzt deshalb auf ein formschlüssiges Prozessketten-Konzept. Unter anderem bei der Druckluftaufbereitung, bei der sowohl technische als auch qualitative und umweltschutzbezogene Herausforderungen zu meistern sind.

Mehr erfahren...
Oberflächenreinigung bei HELLA KGaA Hueck & Co.

Abblasen von Hochleistungselektronik über pulsierende Rotationsdüsen, Abfahren von Kunststoffgehäusen mit säubernden Plasmastrahlen: Beim deutschen Automobilzulieferer Hella übernimmt Druckluft zentrale Aufgaben bei der Oberflächenreinigung sicherheitsrelevanter Bauteile. Wichtigste Anforderung dabei: absolute Ölfreiheit.

Mehr erfahren...
Druckluftaufbereitung in der Zementproduktion
Druckluftaufbereitung in der Zementproduktion

Zement und Wasser sind eine ähnliche brisante Paarung wie Öl und Feuer – zumindest dann, wenn man beide Komponenten unkontrolliert in Verbindung bringt. Das zu verhindern, ist gerade bei der Zementherstellung eine enorme Herausforderung.

Mehr erfahren...
Öl- und keimfrei für Arznei

Bei der Herstellung von Arzneimitteln gelten strengste Hygienemaßstäbe für die Produktionsbedingungen. Das gilt selbstverständlich auch für die erforderliche Druckluft. Sie muss absolut ölfrei sein, um die sensiblen Produkte nicht zu kontaminieren. Der Pharmahersteller Nycomed setzt in seinem Werk in Singen auf eine umfangreiche Systemlösung von BEKO, um die Prozessluft zuverlässig ölfrei aufzubereiten.

Mehr erfahren...